Broer Cross-cultural Management
BCCM - Profis in interkulturellem Management

FAQ

Wie stellt BCCM sicher, dass die Trainings passen?

Individuelle Trainings mit der Erfahrung des professionellen Trainingsanbieters.

Der Erfolg guter Trainingsmaßnahmen muss sich nach vielen Maßstäben messen lassen. Sorgfältige und zuverlässige Organisation, Transparenz der Trainingsinhalte, hohe Praxisrelevanz, hohe Informationsdichte, wertvolle Erkenntnisgewinne, Umsetzbarkeit, Aktualität der Inhalte, Integrität der Trainerpersönlichkeiten, vollständige Dokumentation, sehr gute Didaktik, leicht verständliche Trainingsmaterialien, sorgfältige und zuverlässige Organisation, Transparenz der Trainingsinhalte et cetera sind nur einige wichtige Qualitätsindikatoren. Ein erstklassiges Training für den Erfolg im internationalen Geschäft muss zum richtigen Zeitpunkt verfügbar und ohne großen Aufwand buchbar sein. Vor allem aber muss ein erstklassiges Training die Teilnehmer erreichen. Es muss die Teilnehmer ansprechen, Neugier wecken und es sollte möglichst genau auf die Teilnehmersituation passen.

BCCM betreibt einen hohen Aufwand, die offenen und firmeninternen Trainings auf die konkreten Bedarfe der Teilnehmer abzustimmen. So richtet sich zum Beispiel die Auswahl der Übungsszenarien nach den konkreten Aufgaben der Teilnehmer. Aber auch die Zusatzangebote rund um BCCM-Trainings werden von den Teilnehmern vor und nach einem Seminar gern genutzt.

Zuweilen passen offene Trainings und Standardprogramme für individuelle firmeninterne Trainings nicht ganz optimal zu den Kundenwünschen. BCCM führt in diesen Fällen eng an den Kundenwünschen orientierte Trainings durch, so zum Beispiel ein 1,5tägiges Programm „Erfolgreich kooperieren mit japanischen Lieferanten“ oder ein ebenfalls 1,5tägiges Training „Individuelle Entsendeberatung“ oder ein 2tägiges individuelles Training mit bi-kulturellem Trainerteam, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Das Repertoire dieser Spezialtrainings wird nach und nach erweitert. Es umfasst bislang schon diese individuellen Trainings:

  • Führungskräftetagung eines europäisch-japanischen Unternehmens, 2 Halbtage
  • Interkulturelles Seminar Business Compass Israel, 1,5 Tage
  • Einführungsveranstaltung: Effiziente interkulturelle Zusammenarbeit im internationalen Konzern, 0,5 Tage
  • Interkulturelles Kooperationstraining Korea für Führungskräfte eines übernommenen Unternehmens, 1,0 Tage
  • Individuelles Entsendecoaching USA für eine Führungskraft mit Sonderaufgaben in den USA, 1,5 Tage
  • Cross-cultural Pre-Assignment Training für eine internationale Führungskraft vor der Übernahme einer pan-europäischen Koordinierungsfunktion im deutschen Konzern, 1,5 Tage
  • Efficient remote cooperation across borders, Teamtraining für ein deutsch-amerikanisches Team, 2,0 Tage
  • Business Compass China / Hongkong, 2,0 Tage
  • Ergänzungstraining Kundenmanagement Japan, 1 Tag
  • Business Compass China für Langfrist-Dienstreisende nach Shenyang, 2 Tage
  • Besser ankommen in Yantai, China, 3 Tage
  • Einführung: Interkulturelle Kompetenz für Controller, 1 Tag


<< Zurück
FAQ

So erleben BCCM-Teilnehmer unser Training :

  • Die aktuellen Evaluationsergebnisse finden Sie hier:

Copyright (C) 2007 BCCM